zur Navigation springen

Spass in vielen Orten : Feuer sorgen für Osterstimmung

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

In vielen Dörfern rund um Schwerin treffen sich Jung und Alt an den Feiertagen und stärken den Gemeinschaftssinn

Die Gnevener haben ihr Feuer schon abgebrannt. Die Feuerwehrleute sorgten am zurückliegenden Wochenende für das Beisammensein der Dorfgemeinschaft in gemütlicher Runde. Sie nannten es „Frühlingsfeuer vor Ostern“. Damit können die Feiertage ganz in Familie verbracht oder eines der vielen anderen Angebote zu Ostern genutzt werden.

Dazu gehören in Schwerin und im Umland viele Osterfeuer. Und es sind nicht nur die Feuerwehren, sondern auch Vereine und Gemeindevertretungen, die zu diesen Nachbarschaftstreffen einladen: Am Feuer tauschen sind Jung und Alt über den Alltag in ihrer Umgebung aus, werden Ideen geboren, neue Projekte auf den Weg gebracht.

In Raben Steinfeld ist so aus dem Osterfeuer bei der Feuerwehr inzwischen ein Dorffest geworden. Los geht es am Sonnabend, 19. April, um 12 Uhr. Da gibt es Erbseneintopf aus der Gulaschkanone, Angler bieten frisch geräucherten Fisch an. Hinzu kommt ein Flohmarkt mit Kindersachen im Gemeindehaus, der um 13.30 Uhr öffnet. Rundfahrten im Feuerwehrauto und das Ostereier-Suchen für die Kinder, Bier vom Fass und Wurst vom Grill, Kaffee und Kuchen runden das Festtreiben ab. Das Feuer selbst wird gegen 17 Uhr entzündet.

Doch die ersten Feuer lodern schon viel früher. In einigen Dörfern wird schon am heutigen Gründonnerstag zu dem Treffen eingeladen – so in Dümmer um 18 Uhr am Dorfgemeinschaftshaus, in Tramm um 18 Uhr auf dem Sportplatz, in Göhren um 18 Uhr an der Feuerwehr, in Rastow an der Feuerwehr um 18 Uhr und in Warsow um 19 Uhr an der Feuerwehr.

Zumeist werden die Feuer aber am Ostersonnabend entzündet – so in Wittenförden auf dem Festplatz um 18 Uhr, schon von 16 Uhr wird dort ein Kinderfest gefeiert, in Sülstorf an der Feuerwehr um 17 Uhr, in Pampow neben der Feuerwehr um 17 Uhr, in Holthusen auf dem Sportplatz um 18 Uhr, in Pingelshagen am Dorfgemeinschaftshaus um 18 Uhr, in Alt Meteln an der Kirche um 19 Uhr, in Seehof an der Straße zum Campingplatz um 19 Uhr, in Prestin um 19 Uhr auf dem Festplatz. In Lübstorf gibt es Osterfeuer mit Drehorgelmusik (19 Uhr), organisiert vom Hotel „Zum Rethberg“.

Auch am Ostersonntag wird zu Veranstaltungen eingeladen. Am Feuerwehrhaus in Parum wird das Feuer um 19.30 Uhr entzündet. Die Feuerwehr Alt Meteln lädt am Ostermontag von 14 bis 16 Uhr zum „Großen Eiersuchen“ ein. Es findet am Spielplatz auf dem Dorfanger statt.

Diese Übersicht ist nicht vollständig. Sicher lodern noch in weiteren Orten des Schweriner Umlandes Osterfeuer. Wenn Sie, liebe Leser, von Ihrer Veranstaltung ein Bild in unserer Internet-Ausgabe sehen möchten, machen Sie bitte Fotos und senden sie uns diese zu.




zur Startseite

von
erstellt am 16.Apr.2014 | 23:29 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen