Schwerin : Explosion im Plattenbau

svz+ Logo
Das Fenster, auf das Einsatzleiter Ulf Christian Kerl zeigt, wurde von der Explosion zerschmettert und nach außen gedrückt.
Das Fenster, auf das Einsatzleiter Ulf Christian Kerl zeigt, wurde von der Explosion nach außen gedrückt.

Ursache: Gaskartusche eines Campingkochers entzündet sich

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

svz.de von
20. März 2019, 13:40 Uhr

Was für ein gewaltiger Knall. In der Perleberger Straße krachen heute zur Mittagszeit Teile einer Fensterscheibe vom dritten Obergeschoss einer Mietwohnung in den Hinterhof. Eine Explosion drückt das gesa...

Was üfr nie lgtareegwi K.laln In red rlrgerPeebe ertaßS ecrnkha heuet urz sattgiiMzte ieTel enrei benihetsesceFr vom teitdrn bshseecrsOgo enier ueonghnwitM in nde Hoethfn.ir ienE oxpsnoEli rkcdtü das etgaems teselentmFeenr cahn eußna ni ncughRit .aonklB In der hguonWn widr ien nanM rtetvzle nud ussm nov dne ueRrtntfsknäteg oegrtrvs wdee.rn Das repOf iwdr sorga atsm sernie uchoC ufmregneow dun iltdeere ielc hte tzBnuer.grlveadnen

uraWm se urz olxsnoEpi genmkoem rwa, rertälk Ezttiaeensril flU Ciishrnat erKl:

gLz4DjNqrBw

Geuan nmgmenoe slol es rcgeänesßumha Umngga tim erd tuksharcaesG eegsewn isen, ehßi se onv der iPzlioe. Es esi rov dme nietsenEz in nde ohcrKe ochns so liev Gas inenewct,h sdsa bime eüdnnnAz itm mde uzuegreeF ein isnelek nnoerfI cshoa.lrb reD naMn thtea thgnvelärßimäsi klüG,c sdas mhi sctnih ecsheimSlmr tegzusneßo sit, nedn ied aKftr red pxEoolisn raw ihtnc hbuenic.helr tgneseerV areaH ndu nie zrttrelvee nHdnücekra rnewa die sensilmtcmh nolg .F e

Asl edi tnleeaiboPemzi ichs ni dre ohuWgnn mes,hanu ewrud ,aklr elieivw kcGlü wize eeiwter onsPneer attneh. Denn ide Frau dnu das lineidkKn sde owerheBsn nhteta cish zum iutnpekZt der Esnopxilo ni mniee enaedrn miemrZ nauhafeegt.l cüGlk acuh ürf edi nendrea etreMi mi H,usa dass edi Stakti red dgnetenra Wdäen hcnit ni tfnsldaheiciMet egnzego dr.uwe ieD uBufsthaiac udn rretVerte red SGW needrw cish die ohWgunn lersdingla nhoc ageuern eensahn o,lenlw iehß es ovn edn fnentkEtszräa.i Vor rtO arwne nnebe dre effhrBsuuweerer hcua eid ropKi dun die etstnärtuRiags.ten

zur Startseite