Schwerin : Es fehlen noch zwei Hallen

von 24. September 2018, 08:00 Uhr

svz+ Logo
Die Sporthallen in Schwerin sind auch in diesem Winter fast zu 100 Prozent belegt.
Die Sporthallen in Schwerin sind auch in diesem Winter fast zu 100 Prozent belegt.

Überdachte Schweriner Sportstätten sind Mangelware. 30 Objekte sind bis zum Platzen belegt.

Ein Schmetterball fliegt von der Tischkante erst aufs Parkett und landet nach dem Aufsetzen noch über der Absperrung im Nebenfeld. In der Sporthalle in Lankow ist Spieltag. Auf dem Parkett steht knapp ein Dutzend Tische. Spieler im Einzel, Doppel und Mixed, Betreuer und Schiedsrichter tummeln sich. Der ganz normale Wahnsinn in Schwerin. Wenn der Oktobe...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite