Schwerin : Erste Lebensmittel eingepackt

Beim Packen: Egbert Hesse vom Jugendhaus, Fachdienstleiter Mark Klinkenberg und Koordinator Christoph Gagzow (v.l.)
Beim Packen: Egbert Hesse vom Jugendhaus, Fachdienstleiter Mark Klinkenberg und Koordinator Christoph Gagzow (v.l.)

Aktion „Dein täglich Brot“ von Stadt und Caritas soll vor allem Schülern helfen

23-13214194_23-66107979_1416392498.JPG von
14. April 2020, 05:00 Uhr

Die Stadt und die Caritas haben die Initiative „Dein täglich Brot“ gestartet. „Unser Ziel ist es, die Essensversorgung von Familien mit Kindern und Jugendlichen in der aktuellen Situation sicherzustellen“, erklärt der Leiter des städtischen Fachdienstes Jugend, Mark Klinkenberg, der beim Packen der ersten Pakete im Caritas-Jugendhaus in Lankow selbst kräftig mithalf. Die Aktion soll vor allem Kindern und Jugendlichen helfen, die nicht mehr von den Mahlzeiten in den wegen der Corona-Pandemie geschlossenen Schulen profitieren können.

„Dieses Projekt ist für uns eine Herzensangelegenheit, und ich bedanke mich ausdrücklich bei allen Unterstützern und insbesondere den Mitarbeitenden der Caritas für ihr Engagement“, betont der Regionalleiter der Caritas in Schwerin, Martin Gagzow.

Wo es konkreten Hilfebedarf gäbe, werde in Absprache mit Schulen, Kitas und Trägern der freien Jugendhilfe geklärt, sagt Projekt-Koordinator Christoph Gagzow. Um die Lebensmittel zu bezahlen, seien Fördermittel bei der Aktion Mensch beantragt worden.

Darum geht's im MEDIENPROJEKT von SVZ und NNN

Etwa 65.000 Schüler und Lehrer allein in unserem Verbreitungsgebiet erhalten in einem gemeinsamen Projekt der Zeitungsverlage und des MV-Bildungsministeriums bis zum Jahresende kostenlosen Zugang zu den Newsportalen. Fragen Sie an den Einrichtungen ihrer Kinder nach den Bedingungen und Login-Daten, die Sie auch in der Familie nutzen können.
Was bewegt die Schüler ab Klasse 5 bis hinauf in die Gymnasien und Berufsschulen unseres Landes? Was passiert in ihrem Umfeld, in Deutschland und der Welt? Wie können seriöse Nachrichten von Fake News unterschieden werden?
Die Schweriner Volkszeitung und die Norddeutschen Neuesten Nachrichten bieten den Schülern die aktuellsten Berichte, liefern in einem speziellen Dossierbereich "Diskussionsstoff" für den Unterricht und möchten mit ihnen in Austausch kommen.
 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen