Schwerin : Erinnerung an Hill, Masur und Bennert

23-11371792_23-66107978_1416392486.JPG von 11. Oktober 2018, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Mit Stolz erfüllt blicken Michael und Daniel Masur, Bärbel Jahnke und Dr. Michael Jungrichter von den Schweriner Theaterfreunden auf die gerade enthüllte Bronzetafel.
Mit Stolz erfüllt blicken Michael und Daniel Masur, Bärbel Jahnke und Dr. Michael Jungrichter von den Schweriner Theaterfreunden auf die gerade enthüllte Bronzetafel.

Theaterfreunde würdigen Wirken von Schauspielern und Sängern in Schwerin

Die wenigsten Schweriner werden sie je bewusst wahrgenommen haben, die schwarze Tafel an einem Haus in der Lindenstraße. Sie erinnert daran, dass hier einst Engelbert Humperdinck wohnte. Wer hat sich das Denkmal vor der Hauptpost schon mal angeschaut? Für wen ist das eigentlich? Für Heinrich von Stephan, auf dessen Vorschlag 1874 der Weltpostverein ge...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite