Corona-Verdacht in Schweriner Pflegeheim : Entwarnung im Wohnpark Zippendorf

23-95004310_23-112358690_1566654722.JPG von 07. April 2020, 14:28 Uhr

svz+ Logo
Kein Zutritt: Vor den Häusern des Wohnparks Zippendorf weisen Schilder auf das Kontaktverbot hin.
Kein Zutritt: Vor den Häusern des Wohnparks Zippendorf weisen Schilder auf das Kontaktverbot hin.

Die ersten Tests von Sonnabend fielen negativ aus.

Entwarnung im Wohnpark Zippendorf. Nachdem am Freitagabend bei einem 84-Jährigen ein Test auf  das Coronavirus positiv ausfiel, wurde eine ganze Station unter Quarantäne gestellt und die weiteren Bewohner und das Pflegepersonal ebenfalls getestet. Diese ersten Tests vom Sonnabend fielen negativ aus. Und jetzt steht fest: Auch der 84-Jährige hat kein Co...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite