Wintervergnügen : Eiszeit auf dem Marktplatz

Die Aufbauarbeiten sind im vollen Gange: Ab Freitag um 10 Uhr ist die Eislaufbahn geöffnet. Auch einen Glühwein- und Bratwurststand wird es geben.
Die Aufbauarbeiten sind im vollen Gange: Ab Freitag um 10 Uhr ist die Eislaufbahn geöffnet. Auch einen Glühwein- und Bratwurststand wird es geben.

Pünktlich zu den Winterferien öffnet die 600 Quadratmeter große Bahn vor dem Rathaus

von
27. Januar 2016, 21:00 Uhr

In Schwerin bricht die Eiszeit aus. Jedenfalls auf dem Marktplatz. Seit Sonntag bauen die fleißigen Mitarbeiter der Fungee GmbH die etwa 600 Quadratmetern große Eislaufbahn auf. Pünktlich zu Beginn der Ferien können die kleinen und großen Schweriner dann Pirouetten drehen. „Die Kinder können direkt nach der Zeugnisausgabe kommen und sich austoben. Wir öffnen am Freitag um 10 Uhr“, berichtet Fungee-Geschäftsfüher René Blunk. Die Eislaufbahn bleibt bis zum 29. Februar stehen. Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre zahlen drei Euro pro Stunde, eine Zehnerkarte kostet 25 Euro. Jugendliche ab 16 Jahren und Erwachsene zahlen 3,50 Euro, für die Zehnerkarte 30 Euro. Schlittschuhe kann man für drei Euro ausleihen, eine Lauflernhilfe ebenfalls.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen