Wirtschaft : Einzelhandel freut sich auf Winter

Im Schlosspark-Center herrscht bereits Winterstimmung.
Im Schlosspark-Center herrscht bereits Winterstimmung.

Händler wollen 30 Prozent des Jahresumsatzes in Vorweihnachtszeit machen / Center schmücken sich und bereiten Sonderaktionen vor

von
13. November 2015, 12:00 Uhr

Die Einzelhändler der Landeshauptstadt blicken erwartungsvoll auf die nächsten Wochen. Denn: „Traditionell werden 20 bis 30 Prozent des Jahresumsatzes in der Vorweihnachtszeit gemacht“, erläutert Kai-Uwe Teetz vom Einzelhandelsverband Nordost. Deshalb stecken die Geschäftsleute derzeit auch schon viel Arbeit in die Vorbereitung auf das Weihnachtsgeschäft.

„Das Schlosspark-Center wird im Schein von 100 000 Lichtern erstrahlen“, kündigt Diana Schilling vom Management an. Zwei sieben Meter hohe Tannen und hunderte goldene Weihnachtsbaumkugeln zaubern Atmosphäre in die Ladenpassage. „Wir wollen mit unseren Kunden ein himmlisches Fest feiern und bieten dazu auch himmlischen Service an“, sagt Diana Schilling. Zum Beispiel werden auf Kundenwunsch Waren als Geschenke verpackt – von Aushilfen in Engelskostümen. Zudem werde es viele schöne Aktionen geben. „Wir haben erstmalig Puppentheater in der Vorweihnachtszeit im Haus, in einer Drechselstube können die Besucher zuschauen, wie erzgebirgische Volkskunst entsteht. Das DRK stellt einen Wunschbaum auf, mit dem Kinder aus sozial schwachen Familien ihre Weihnachtswünsche erfüllt bekommen und in der Weihnachtsbäckerei können Kinder aus Kitas und Grundschulen Leckereien selbst backen“, zählt Diana Schilling Beispiele für die vielen Sonderaktionen auf.

Auch in den Schweriner Höfen bereiten sich Händler und Management bereits vor. „Am 29. November laden wir zum großen Adventsbasteln ein“, sagt Rica Witt. Während des Late-Night-Shoppings am 5. Dezember können Kinder gemeinsam mit dem Schuhmacher ihre Schuhe und Stiefel für den Nikolaustag herausputzen und am 12. Dezember gibt es einen Bücherflohmarkt. „Wir schmücken die Schweriner Höfe nach dem Totensonntag vorweihnachtlich. Es wird wunderschön und vor allem sehr gemütlich“, verspricht Witt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen