Schwerin : Einbrüche am Köpmarkt und in der Innenstadt

Steter Wandel im Köpmarkt: Ins einstige Hotel ist ein Fitness-Center eingezogen, statt Max Bahr verkauft jetzt Rewe.
Steter Wandel im Köpmarkt: Ins einstige Hotel ist ein Fitness-Center eingezogen, statt Max Bahr verkauft jetzt Rewe.

Bis auf geringe Mengen Bargeld wurde nichts entwendet.

von
18. November 2019, 15:15 Uhr

Betroffen waren eine Tierarztpraxis, eine Apotheke, der Pizzaservice und ein Restaurant. Der oder die Täter drangen gewaltsam in die Räumlichkeiten ein und durchsuchten sie anschließend. Bis auf geringe Mengen Bargeld wurde nichts entwendet.

An zwei Objekten scheiterten die Täter, die augenscheinlich dilettantisch vorgingen. In der Nacht zuvor versuchten Einbrecher in der Innenstadt in zwei Geschäfte einzudringen, auch hier blieb es beim Versuch.

Die Kripo sicherte umfangreiches Spurenmaterial. Ob es ein Tatzusammenhang zu den Einbruchsversuchen in den beiden Stadtteilen gibt, prüft die Kripo derzeit.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen