Schweriner Baustelle : Ein Radweg auf Zeit

An der B 321 zwischen Mueß und Zippendorf wird der Unterbau für den provisorischen Fuß- und Radweg geschüttet.
Foto:
1 von 1
An der B 321 zwischen Mueß und Zippendorf wird der Unterbau für den provisorischen Fuß- und Radweg geschüttet.

In der Baustelle Crivitzer Chaussee wird Übergangslösung für Radler geschaffen

Großbaustelle B 321: Nach dem Freischlagen der Schneise durch den Wald zwischen Mueß und Zippendorf für den vierspurigen Ausbau der Crivitzer Chaussee als Autobahnzubringer geht es jetzt mit Erdarbeiten weiter. Die Firma Matthäi baut einen provisorischen Fuß- und Radweg zwischen der Bundesstraße und der Baustraße, für die der alte Radweg verbreitert wurde. Dafür muss Boden ausgetauscht und Kies aufgeschüttet und verdichtet werden. Der richtige Straßenausbau beginnt am 22. Januar mit Vorlastschüttungen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen