Kirchen laden ein : Ein Herz für die Jüngsten zeigen

Auf dem Schweriner Weihnachtsmarkt erinnert diese Krippe an die Geburt Jesu, die Christen in aller Welt  heute wieder feiern.
Auf dem Schweriner Weihnachtsmarkt erinnert diese Krippe an die Geburt Jesu, die Christen in aller Welt heute wieder feiern.

Weihnachten 2013: Bischof Andreas von Maltzahn mahnt zu mehr Kinderfreundlichkeit Zahlreiche Gottesdienste in Schwerin und dem Umland

svz.de von
24. Dezember 2013, 08:00 Uhr

„,Denn uns ist ein Kind geboren‘ – in diesen Worten lag für den Propheten Jesaja alle Hoffnung: Befreiung und Friede sollen mit diesem Kind Wirklichkeit werden“, sagt Dr. Andreas von Maltzahn, Bischof im Sprengel Mecklenburg und Pommern, in seinem Wort zum Christfest. Und er leitet daraus einen Appell ab: „Lassen Sie uns dieses Weihnachtsfest zum Anlass nehmen, unsere Verantwortung wahrzunehmen und für eine Gesellschaft einzutreten, die spürbar kinderfreundlicher wird.“ Rund 150 000 Gottesdienst-Besucher werden am Heiligen Abend in den 266 Kirchengemeinden im Evangelisch-Lutherischen Kirchenkreis Mecklenburg erwartet. Auch in der Landeshauptstadt und im Umland laden die Gemeinden herzlich zu Christvespern, Krippenspielen, Gottesdiensten und Konzerten ein.

Kirchentermine im Überblick

Schwerin

Augustenstift: Hl. Abend: 15.30 Uhr Christvesper; 1. Weihnachtstag: 10 Uhr Weihnachtsgottesdienst;

Bernogemeinde: Hl. Abend: 10 Uhr Demenzfreundlicher Gd. im Haus Seeblick, Becherstraße 16, 15, 16.30 Uhr Christvesper im Gemeindezentrum; 2. Weihnachtstag: 17.30 Uhr Literar. Gd.;

Dom: Hl. Abend: 15 Uhr Christvesper mit Krippenspiel, 16 Uhr Christvesper in der Thomaskapelle, 17 Uhr Christvesper, 23.30 Uhr Christnacht; 1. Weihnachtstag: 10 Uhr Gd. mit Abendmahl in der Thomaskapelle; 2. Weihnachtstag: 10 Uhr Gd. in der Thomaskapelle;

Kirche in der Klinik: Hl. Abend: 15 Uhr Gd. Klinikkapelle;

Landeskirchliche Gemeinschaft: Hl. Abend: 16.30 Uhr Gd.

Petrusgemeinde: Hl. Abend: 15 Uhr Krippenspiel, 17 Uhr Christvesper, 18.30 Uhr weihnachtliches Beisammensein, 22 Uhr Musik zur Christnacht; 1. Weihnachtstag: 10 Uhr Christfest I; 2. Weihnachtstag: 10 Uhr Christfest II;

Schlosskirche: Hl. Abend: 15 Uhr Christvesper, 17 Uhr Christvesper mit Krippenspiel und Posaunen im Schlossinnenhof; 1. Weihnachtstag: 10 Uhr Gd. mit Abendmahl; 2. Weihnachtstag: 10 Uhr Musikalischer Gd.;

Schelfkirche: Hl. Abend: 14 Uhr Kleine Christvesper, 15 Uhr Christvesper mit Familie, 17 Uhr Christvesper mit Chor, 22 Uhr Christnacht mit Orgel und Posaune; 1. Weihnachtstag: 15 Uhr Andacht mit anschl. Kaffeetafel; 2. Weihnachtstag: 10 Uhr Gd. mit Chor;

St. Paulsgemeinde: Hl. Abend: 14.30, 16 Uhr Gd. mit Krippenspiel, 17.30 Uhr Christvesper mit Posaunenchor, 22 Uhr Musik mit Vocalensemble, Hans Jacob u.a.; 1. Weihnachtstag: 10 Uhr Weihnachtsgd. mit Posaunenchor u. Kantorei PaulsVersöhnung; 2. Weihnachtstag: 16 Uhr Weihnachtsliedersingen;

Versöhnungsgemeinde: Hl. Abend: 15 Uhr Christvesper mit Krippenspiel, 17 Uhr Christvesper; 1. Weihnachtstag: 10 Uhr Gd.; 2. Weihnachtstag: 10 Uhr Gd.;

Christengemeinschaft: 1. Weihnachtstag: 0 und 8 Uhr Menschenweihehandlung, 11.10 Uhr Kinder-Gd.;

Freikirchliche Gemeinden:
Arche Hl. Abend: 15.30 Uhr Gd.;

Ev. Freikirchliche GemeindeSchwerin-Neumühle: Hl. Abend: 16 Uhr Christvesper; 1. Weihnachtstag: 10 Uhr Weihnachtsgd. mit Posaunenchor

Freie evangelische Gemeinde: Hl. Abend: 16 Uhr Familiengd.

Martin-Luther-Gemeinde: Hl. Abend: 15.30 Uhr Christvesper mit Weihnachtsspiel; 1. Weihnachtstag: 9.30 Uhr Beichtgd., 10 Uhr Abendmahl

Katholische kirchGemeinden:
St. Anna: Hl. Abend: 15 Uhr Krippenandacht, 17 Uhr Familiengd. mit Krippenspiel, 22 Uhr Christmette; 1. Weihnachtstag: 10 Uhr Pontifikalamt; 2. Weihnachtstag: 10 Uhr Hl. Messe; St. Martin: Hl. Abend: 20 Uhr Christmette; 2. Weihnachtstag: 8.45 Uhr Hl. Messe; St. Andreas: Hl. Abend: 15 Uhr Krippenandacht, 22 Uhr Christmette; 2. Weihnachtstag: 10.30 Uhr Hl. Messe

UMLAND

Pinnow: Hl. Abend: 15, 16.30 Uhr: Christvesper mit Krippenspiel, 18, 22 Uhr Christvesper; 1. Weihnachtstag: 0, 8, 10 Uhr Menschenweihehandlung; 11.10 Uhr Weihnachtsgd. für Kinder; 2. Weihnachtstag: 10.15 Uhr Gd.;

Görslow: Hl. Abend: 16 Uhr Christvp.;

Sukow: Hl. Abend: 16.30 Uhr Christvp.;

Vorbeck: Hl. Abend: 17 Uhr Christvp.;

Plate: Hl. Abend:17.30 Uhr Christvesper, 22.30 Uhr Mitternachtsgd. mit Gospelchor; 1. Weihnachtstag: 10 Uhr Gd.;

Banzkow: Hl. Abend:16 Uhr Christvp.;

Consrade: Hl. Abend:14.30 Christvp.;

Stralendorf: Hl. Abend: 17 Uhr Christvesper mit Krippensp., 22 Uhr Besinnliche Andacht; 2. Weihnachtstag: 10 Uhr Gd.;

Wittenförden: Hl. Abend: 15 Uhr Christvesper mit Krippenspiel, 17 Uhr Christvesper, 22 Uhr Christmette; 1. Weihnachtstag: 14 Uhr Gd.;

Barnin Hl. Abend: 14 Uhr Christvp.;

Kladow Hl. Abend: 15.30 Uhr Christvp.;

Crivitz Hl. Abend: 17 Uhr Christvesper; 1. Weihnachtstag: 10 Uhr Gd.;

Ev.-Freikirchl. Gemeinde Crivitz

So. 9.30 Uhr Abendmahls-Gd., 10.30 Uhr Predigt-Gd., Tel. 03863-53 55 55

Crivitz Hl. Abend: 17 Uhr Christvesper; 1. Weihnachtstag: 10 Uhr Gd.;

Cramon Hl. Abend: 16.30 Uhr Christvesper;

Kirch Stück Hl. Abend: 14.30 Uhr Christvesper;

Zickhusen Hl. Abend: 16.30 Uhr Christvesper;

Groß Trebbow Hl. Abend: 17 Uhr Christvesper; 23 Uhr Spätchristvesper; 1. Weihnachtstag: 10 Uhr Gd.;

Alt Meteln Hl. Abend: 15 Uhr Christvesper, 18 Uhr Christvesper;

Parum Hl. Abend: 14 Uhr Gd.;

Warsow Hl. Abend: 15.30 Uhr Gd.;

Gammelin Hl. Abend: 17 Uhr Gd. mit Krippenspiel; 1. Weihnachtstag: 10 Uhr Gd.

Bakendorf Hl. Abend: 18.30 Uhr Gd..

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen