Schwerin : Ein Boxer, der keine Gewalt mag

23-11367842_23-66107387_1416392026.JPG von 15. Juni 2019, 16:00 Uhr

svz+ Logo
l1397275

Deutscher Meister Detlef Krause hätte gern mit Legende Graciano Rocchigiani ein Bierchen gezischt und gefachsimpelt.

Boxen ist sein Leben. 1984 wurde er Deutscher Meister. Heute vermittelt Detlef Krause im Training Heranwachsenden grundlegende Werte durch sportliche Ziele wie Fairness und Respekt. Soziale, religiöse und ethnische Herkunft spielen bei ihm keine Rolle, Diskriminierung und Kriminalität finden in seinem Boxkeller keinen Nährboden. Gewalt mag er nicht. SV...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite