Schwerin: Das ist los zu Ostern : Eiersuche im Zoo

Mit verschiedenen Aktionen gestaltet der Schweriner Zoo das Osterfest. Höhepunkt ist das große Eiersuchen.
1 von 3
Mit verschiedenen Aktionen gestaltet der Schweriner Zoo das Osterfest. Höhepunkt ist das große Eiersuchen.

Stadt lockt mit vielen Veranstaltungen: Eiersuche im Zoo und Saisonstart im Freilichtmuseum, DJ Felix Jaehn beim Osterhammer

von
25. März 2016, 23:42 Uhr

Zu den Osterfeiertagen wird es bunt in der Landeshauptstadt. Osterfeuer, Eiersuche im Zoo und der Saisonbeginn im Freilichtmuseum stehen auf dem Programm. Hier eine Auswahl:

Der Schweriner Zoo lädt am Sonnabend, Sonntag und Ostermontag jeweils ab 10 Uhr zu verschiedenen Aktionen ein. Am Sonntag und Montag überraschen zwei Osterhasen die Kinder mit Naschereien. Höhepunkt ist das große Ostereiersuchen am Sonntag, für das Zoodirektor Tim Schikora um 10.30 Uhr den Startschuss am Eulenhaus erteilt. Außerdem können Kinder im Nashornstall Keramik bemalen und die Ei-Ausstellung und Kükenbrutstation in der Waldschule besuchen. Das Puppentheater Schlott gastiert mit der Inszenierung „Der Fuchs und das Entchen“ am Ostermontag um 14.30 Uhr auf dem Bauernhof. Neben dem bunten Programm können auch die neuen Tierarten wie Baumstachler oder Roter Panda bestaunt werden. In der Kinderstube des Zoos wartet der Nachwuchs der Zwergziegen und der kleine Tapir Pelle auf einen Besuch.

Die Stadtbibliothek im Klöresgang 3 in den Schweriner Höfen öffnet am Sonnabend das Lesezauberland. Zu Gast ist um 10.30 Uhr der Schweriner Zoodirektor Tim Schikora, der Ostergeschichten vorliest.

Zum Osterfeuer lädt der SPD-Ortsverein am heutigen Sonnabend in die Cottbuser Straße ein. Ab 18. 30 Uhr ist für musikalische Unterhaltung, Speisen und Getränke gesorgt. Einen Tag später, am Sonntag um 19.30 Uhr, lädt Marion Dahlmann, Betreiberin der Freizeitanlage Kaspelwerder, nach Görries ein. Um 19.30 Uhr wird bei Fassbier und Bratwurst gefeiert.

Am Ostersonnabend startet das Mueßer Freilichtmuseum mit zahlreichen Veranstaltungen und Ausstellungen in seine neue Saison. Von 14 bis 17 Uhr können Besucher am Ostersonntag ihre eigenen Ostereier gestalten. Das dazugehörige Körbchen kann nach Anleitung gleich mit gebastelt werden. Ab 15 Uhr wird die Sonderausstellung „Natur im Augenblick – Naturwissenschaftliches Sammlungsgut“ im Mueßer Kunstkaten eröffnet. Vorgestellt wird hier der selten gewordene Beruf des Präparators. Was diesen Beruf, der sich zwischen Medizin, Kunst und Handwerk bewegt, tatsächlich ausmacht, erklärt Tierpräparator Klaus-Dieter Jost aus Wismar in der Ausstellung. Präsentiert werden Materialien und eine kleine zoologische Galerie ausgewählter Exponate. An den Osterfeiertagen ist das Museum täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Musikfreunde kommen am Sonntag beim diesjährigen Osterhammer in der Sport- und Kongresshalle auf ihre Kosten. Zum zehnjährigen Jubiläum sind ab 21 Uhr unter anderem DJ Felix Jaehn, der mit Remixen der Songs „Aint’t no body“ oder „Cheerleeder“ bekannt wurde, sowie der britische Produzent Sigala, Sean Finn, House Rockerz, Twopack und Ramba Zamba mit dabei.




zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen