zur Navigation springen
Zeitung für die Landeshauptstadt

24. September 2017 | 01:40 Uhr

Schwerin hilft : Ehrenamtsmesse feiert Jubiläum

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Zum zehnten Mal: Im Fridericianum können sich Besucher am Sonnabend über Möglichkeiten für freiwilliges Engagement informieren

von
erstellt am 22.Feb.2017 | 16:00 Uhr

Es ist die Jubiläumsausgabe: Im Schweriner Fridericianum findet am kommenden Sonnabend, 25. Februar, die zehnte Ehrenamtsmesse in Westmecklenburg statt – zugleich Auftakt für fünf weitere Messen im Land. „Wir wollen einmal mehr die Vielfalt des ehrenamtlichen Engagements zeigen“, sagt Karin Hoffmann vom Kreisverband des Deutschen Roten Kreuzes, die die Messe in Schwerin koordiniert.

Knapp 50 Aussteller haben ihre Teilnahme bei der Ehrenamtsmesse zugesagt. Die Grünen Damen aus dem Krankenhaus sind dabei genauso wie die Flüchtlingshilfe, die Malteser, die Gartenfreunde, der Heimatverband oder die Bahnhofsmission. Natürlich werde sich auch das DRK selbst bei der Messe präsentieren, sagt der Geschäftsführer des Schweriner Kreisverbandes, Jens Leupold. „Die Ehrenamtsmesse ist wichtig für die Netzwerk-Arbeit.“ Freiwillig Engagierte lernten sich gegenseitig kennen, könnten gemeinsame Aktionen absprechen.

Um 10 Uhr öffnet die Messe ihre Pforten. Bis 17 Uhr erwarten die Besucher nicht nur jede Menge Informationen über Möglichkeiten, sich ehrenamtlich zu engagieren, sondern auch ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm, eine Tauschbörse und eine Tombola. Um 12 und um 14 Uhr sind Vorführungen einer Rettungshundestaffel geplant. Außerdem zeigen Helfer vom THW und der Feuerwehr ihr Können. Kinder können basteln und sich schminken lassen. Der Schweriner Hobby Punkt hat einen Stand auf der Messe und gibt Anregungen für kreatives Gestalten.

Offiziell eröffnet wird die Ehrenamtsmesse um 10.30 Uhr mit Reden von Sozialministerin Stefanie Drese und Oberbürgermeister Rico Badenschier.

Anlässlich des Jubiläums gibt es bereits am Freitag im Neustädtischen Palais ein Symposium mit dem Titel „Engagieren in MV“. Anschließend wird die Ausstellung „Gutes tun in MV – Momentaufnahmen von Ehrenamt und Engagement“ gezeigt, die am Sonnabend auch im Fridericianum zu sehen ist.

Im Schlosspark-Center präsentiert sich am Sonnabend fast zeitgleich die Initiative „Wir – Erfolg braucht Vielfalt“. „Wir hoffen auf viele Besucher, die die Informationsmöglichkeiten im Center und im Fridericianum nutzen“, sagt Karin Hoffmann.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen