Bewaffneter Raubüberfall : Duo raubt 29-Jährigen aus

Zwei Männer haben am Samstagmorgen einen 29-Jährigen in Pampow bei Schwerin mit einer Schusswaffe bedroht und ausgeraubt.

svz.de von
06. Dezember 2014, 13:07 Uhr

Zwei Männer haben am Samstagmorgen in Pampow bei Schwerin einen 29-Jährigen bei Schwerin mit einer Schusswaffe bedroht und ausgeraubt. Die Täter forderten mit vorgehaltener Waffe Geld von ihrem Opfer, wie die Polizei mitteilte. Einer der Räuber habe dem 29-Jährigen ins Gesicht geschlagen, woraufhin der Mann seine Geldbörse herausgab. Die Angreifer nahmen das Geld und flüchteten nach Angaben des Opfers zu Fuß in Richtung Schwerin. Das Opfer, das nachhause ging und die Polizei rief, konnte die Täter nicht im Detail beschreiben. Eine erste Polizeifahndung blieb erfolglos.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen