zur Navigation springen
Zeitung für die Landeshauptstadt

26. September 2017 | 20:24 Uhr

Band-Contest : Dreesch-Fest mit Musik

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Bands können sich für den Wettstreit bewerben. Gleichzeitig werden Kameraleute für DVD-Produktion gesucht

von
erstellt am 15.Mai.2014 | 22:00 Uhr

Vom 20. bis zum 22. Juni findet das Schweriner „Mittsommer-Fest“ der drei Stadtteile Großer Dreesch, Neu Zippendorf und Mueßer Holz statt. Auf der Bühne vor dem Fernsehturm erhalten Nachwuchsbands ihre große Chance. Ein Bonus für die Musikerinnen und Musiker: Ein Tontechniker wird für den perfekten Mix sorgen und gute Tipps für den Live-Sound geben.

Fernsehen in Schwerin möchte dieses Event auch ins Fernsehen bringen! „Damit dies klappt, suchen wir ein Kamerateam. Mitmachen können alle, die Spaß am Filmen haben und miterleben möchten, wie ein Live-Mitschnitt entsteht. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Teilnehmer erhalten eine Einführung in die Kameratechnik“, sagt Mitorganisator Falk Schettler.

Nach dem Festival veranstaltet Fernsehen in Schwerin einen Schnittkurs, bei dem die Ergebnisse zu einer DVD verarbeitet werden. Dabei soll auch eine Live-CD entstehen.

Für das von der SWG möglich gemachte erste Band-Festival im „bus stop“ liegt die erste Bewerbung vor, berichtet Schettler. Das Besondere: Die SWG stellt einen Abrissblock in Neu Zippendorf zur Verfügung, in dem die Nachwuchsmusiker vor der Veranstaltung ordentlich proben können – kostenfrei. Wer noch mitmachen möchte: Demo bis Monatsende ans Stadtteilbüro, Rostocker Straße 5.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen