Schwerin : Die Rente darf gern noch warten

23-82601930_23-102879832_1542115014.JPG von 15. Mai 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Einarbeitung des neuen Kollegen in der Netzzentrale: Dieter Drinkgiern und sein Nachfolger Ole Bartels (l.)
Einarbeitung des neuen Kollegen in der Netzzentrale: Dieter Drinkgiern und sein Nachfolger Ole Bartels (l.)

Seit November ist Dieter Drinkgiern offiziell im Ruhestand, doch so ganz kann er sich noch nicht von der Wemag verabschieden

Eigentlich ist Dieter Drinkgiern seit November vergangenen Jahres Rentner. Eigentlich. Doch an einer Tür im Erdgeschoss des Energieanbieters Wemag hängt immer noch sein Namensschild. Er sitzt täglich an seinem Schreibtisch. Denn an die Pensionierung denkt er noch lange nicht. „Ich fühle mich noch gar nicht wie ein Rentner“, sagt er und lacht. Und auch...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite