zur Navigation springen
Zeitung für die Landeshauptstadt

24. August 2017 | 07:03 Uhr

Dreesch : Die Platte feiert Mittsommer

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Gäste ignorierten Angebote in Neu Zippendorf, im Mueßer Holz und auf dem Dreesch und vergnügten sich vor allem am Fernsehturm

Es sollte eine gemeinsame Feier dreier Plattenbaustadtteile sein. Doch das Publikum konzentrierte sich beim Mittsommerfest für den Großen Dreesch, Neu Zippendorf und das Mueßer Holz dann doch auf der Festwiese am Fernsehturm. Dort wurde am Sonnabend vor allem für Kinder sehr viel geboten. Spielen und Herumtoben waren vor der Bühne angesagt. Darauf hatten Mädchen und Jungen ihre großen Auftritte mit Gesang, Tanz und Hip Hop.

Mit Hilfe vieler Sponsorenwar das Fest organisiert worden. Doch die meisten Angebote wurden gar nicht oder nur von sehr wenigen angenommen. Beim Schaukochen und Grillen mit Kult-Koch Gunther Tünnemann in der Otto-von-Guericke-Straße kam gar kein Besucher. Dabei hatte die Vermietergesellschaft sogar einen Showtruck mit DJ bezahlt. Nur waren die Mieter nicht informiert worden, was da überhaupt los ist.

Auch beim Band-Wettbewerb im Bus-Stop – gähnende Leere. Nur eine Handvoll Besucher wollte die zwei angetretenen Gruppen hören. Das Lagerfeuer im Freizeitpark Neu Zippendorf sollte eine Alternative zum Fußball sein. Zeitweise waren die absichernden Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Schlossgarten aber fast unter sich. Erst spät schloss sich der Kreis der Gäste um das Lagerfeuer. Am Sonntagmorgen dann das gleiche Bild beim Frühschoppen: Die Feuerwehrkapelle spielte vor ganz wenigen Besuchern. „Wir haben wohl zu groß gedacht“, sagte Organisator Falk Schettler. „Und wir haben vielleicht die Mentalität der Leute hier in den Plattenbaugebieten nicht ausreichend berücksichtigt.“

 

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 22.Jun.2014 | 22:03 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen