Schwerin : Die Haltestelle ohne Sinn

23-59452351_23-66108080_1416392514.JPG von 17. September 2018, 12:00 Uhr

svz+ Logo
Seit zehn Jahren ungenutzt: Für die Haltestelle Hinter der Schmiede wurde einst Geld umsonst ausgegeben. Jetzt will der Nahverkehr sie nicht mehr haben
1 von 2
Seit zehn Jahren ungenutzt: Für die Haltestelle Hinter der Schmiede wurde einst Geld umsonst ausgegeben. Jetzt will der Nahverkehr sie nicht mehr haben

Krebsförden: Hinter der Schmiede fahren keine Busse

Der Bürgersteig hat eine andere Farbe, die Bordsteinkante ist höher, weiße Leitstreifen für Blinde und Sehschwache sind eingebaut und sogar das Logo des Nahverkehrs ziert die ansonsten graue Fläche – was aussieht wie eine Bushaltestelle ist aber gar keine Bushaltestelle. In der Krebsfördener Straße Hinter der Schmiede hat noch nie ein Bus gehalten. Aus...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite