Schweriner Badestellen im Test : Die grüne Oase in Görries

von 26. Juni 2019, 08:10 Uhr

svz+ Logo
Eins, zwei, drei, los! Die Geschwister Julien und Vivien springen gleichzeitig in das kalte Wasser des Ostorfer Sees.
Eins, zwei, drei, los! Die Geschwister Julien und Vivien springen gleichzeitig in das kalte Wasser des Ostorfer Sees.

Die idyllische Freizeitanlage Kaspelwerder am Unteren Ostorfer See bietet Ruhe und Entspannung

Heiß wird es diese Woche. Sehr heiß. Da bietet es sich an, der einen oder anderen Badestelle in Schwerin einen Besuch abzustatten und sie vorzustellen. Heute: Freizeitanlage Kaspelwerder. Ohne Info-Schild würde ein Nicht-Schweriner keine Badestelle am Ende der Straße „Am Erlenbruch“ vermuten. Doch genau dort, direkt am Unteren Ostorfer See, liegt die F...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite