Schwerin : Der steinige Weg zum Traumberuf

von 14. September 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Hat sein Glück in Schwerin nach einer langen Odyssee gefunden: Mohamed Larbi Najjari
Hat sein Glück in Schwerin nach einer langen Odyssee gefunden: Mohamed Larbi Najjari

100 Nationen in Schwerin: Mohamed Larbi Najjari arbeitet bei der Wohnungsgesellschaft als IT-Experte

Menschen aus rund 100 Nationen leben in Schwerin und Umgebung. Einige von ihnen sind bereits eine lange Zeit bei uns in Deutschland, andere erst wenige Wochen. Sie alle haben ihre Geschichte. Einige von ihnen stellen wir vor. Heute: Mohamed Larbi Najjari aus Tunesien. „Die ersten zwei Nächte in Schwerin konnte ich nicht schlafen. Ich habe eine ganze Pa...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite