Weihnachtsmarkt Schwerin : Der Stahlkoloss steht

dsc_0223

svz.de von
21. November 2018, 09:39 Uhr

Er ragt am Südufer des Pfaffenteiches 33 Meter in die Höhe – seit gestern hat der „Star of Berlin“ seine vorübergehende Heimat in Schwerin. Das 99 Tonnen schwere Riesenrad wird von Montag an bis zum 30. Dezember von 3500 Lampen erleuchtet. Gestern stand das Rad noch relativ „nackt“ am Ende der Mecklenburgstraße. Vier Männer hatten einen ganzen Tag dafür benötigt, den Stahlkoloss mit seinen 26 Gondeln Stück für Stück in die Höhe zu bauen. Mit zwei Wohnwagen und zwei großen Zugmaschinen hatte das Riesenrad seinen Transport unbeschadet überstanden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen