Schwerin : Der Opfer gedacht

svz+ Logo
Mehr als 300 Schweriner haben am Sonnabend der Opfer der Pogromnacht vor 81 Jahren gedacht.
Mehr als 300 Schweriner haben am Sonnabend der Opfer der Pogromnacht vor 81 Jahren gedacht.

Mehr als 300 Schweriner setzen Zeichen der Verbundenheit mit Jüdischer Gemeinde

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

23-13214194_23-66107979_1416392498.JPG von
11. November 2019, 05:00 Uhr

Mehr als 300 Schweriner haben am Sonnabend der Opfer der Pogromnacht vor 81 Jahren gedacht und einen Monat nach dem Anschlag in Halle zugleich ein Zeichen der Verbundenheit mit der Jüdischen Gemeinde in ...

hreM sal 030 eiwSchrren benah am donbnnaSe der Ofepr red naPgomhrotc ovr 81 rahJen eghtacd nud eienn oMtna nhac mde gnAhcals ni lalHe izhcgeul nei hnZeeic rde hbnneuiVreedt mit rde hJüdsncie idmeeGne ni crhenSwi zt.tgese iandEeenlg uzr h-naM ndu tdusdnkeGene fua edm ßnGreo Mo,or kcEe tcaamrctrlhhSke taeht red A„rteikbirsse .9 revebNom .93“18 rE sei eshr getürr,h asds so levei ehnMcnes nkmeogem n,isd um rhei iädiattlorS zu ne,gzie satge Rebbnair lmiWila loff.W

zur Startseite