Schwerin : Der Hofstaat trotzt dem Wetter

23-17638254_23-66108082_1416392554.JPG von 16. Juni 2019, 20:00 Uhr

svz+ Logo
Ließen sich die Laune nicht von Regentropfen und grauem Himmel verderben: Die Teilnehmer des Umzuges starteten pünktlich um 10 Uhr am Bahnhof.
1 von 4
Ließen sich die Laune nicht von Regentropfen und grauem Himmel verderben: Die Teilnehmer des Umzuges starteten pünktlich um 10 Uhr am Bahnhof.

Angekündigter Regen und Sturm ließ weniger Besucher zum Umzug und zum Schlossfest kommen – die hatten aber viel Spaß

Es war gar nicht so sehr der Wetter-Gott, sondern vor allem die Wetter-Propheten, die dem prächtigen Festumzug sehr wenig Zuschauer bescherten: Großherzog Friedrich Franz II., alias Mathias Schott, und sein Gefolge, also Mitglieder und Freunde des Schlo...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite