Köstliches im Schlossgarten : Dem Sommer ein Fest

Im vergangenen Jahr genossen rund 4000 Gäste die Angebote rund um den Schlossgartenpavillon.
Foto:
Im vergangenen Jahr genossen rund 4000 Gäste die Angebote rund um den Schlossgartenpavillon.

Beim Schweriner Gourmet-Garten kommen Feinschmecker auf ihre Kosten – von ländlich fein bis international

svz.de von
10. Juli 2014, 14:00 Uhr

Die Vorbereitungen für den Schweriner Gourmet-Garten laufen auf Hochtouren. „Gerade für die Gastronomen bedarf es einer exakten Planung“, sagt Organisator Norbert Bosse. „Sie müssen ihre Angebote im Gourmet-Garten neben dem laufenden Geschäft bewältigen. Und die Häuser sind durch die Schlossfestspiele gut ausgelastet.“ Dennoch bieten sie vom 18. bis zum 20. Juli rund um den Schlossgartenpavillon kulinarische Spezialitäten an. Champagner und Austern, Gourmet-Currywurst mit Trüffeln, Rehsteaks, spanische Tapas und Köstlichkeiten aus der Toskana, Flammkuchen und vieles mehr können die Schweriner und Gäste der Stadt genießen. „Die Vielfalt war noch nie so groß und interessant wie in diesem Jahr“, kündigt Bosse an.

Der Gourmet-Garten startet am Freitag, 18. Juli, um 16 Uhr. „Die offizielle Eröffnung ist aber um 18.30 Uhr mit dem Start des Gartenmahls im historischen Laubengang“, so Norbert Bosse. Dort wird an der „längsten Tafel Schwerins“ ein exklusives Vier-Gänge-Menü serviert. Dazu gibt es erlesene Weine aus Rheinhessen. Umrahmt wird das Mahl von zehn Damen mit ihren Piccolo-Flöten. Karten für diese Sonderveranstaltung sind noch im Niederländischen Hof und im Weinhaus Wöhler zu bekommen.

Neben Essen und Trinken bietet der Gourmet-Garten wieder jede Menge Unterhaltung auf der Show-Bühne. Jazz-Freunde kommen bei Andreas Pasternak & Co auf ihre Kosten, Liebhaber von Kulthits werden von Reinhold Hörauf unterhalten. Außerdem dabei: Hanshagen aus Schwerin und die Band Trio Rio & Friends aus Rostock. Ein besonderer Höhepunkt wird der Auftritt von Frank von Moorstein sein. Im „wirklichen Leben“ ist er Schornsteinfeger. Er wird als Glücksbringer auf seiner weißen Geige spielen.

Auch beim Gourmet-Garten dabei: das Lübzer Pils Ostseemeeting von der Rennbahn Bad Doberan. Damen mit den besonderen Hüten werden unter den Gästen wandeln und es gibt VIP-Karten für ein Pferderennen.

Erstmals bei Gourmet-Garten ist das SVZ-Kochquartett zu erleben. Vier Leser werden mit Spitzenkoch Benjamin Paul ein Drei-Gänge-Menü zubereiten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen