Dänische Fans zünden Bengalos - Hallenfußball in Schwerin unterbrochen

Im Block der dänischen Bröndby-Fans wurde gegen 19:45 Uhr Pyrotechnik gezündet. Die Anhänger wurden aufgefordert die Halle verlassen. Sie hatten anschließend auch noch Knaller auf das - zum Glück inzwischen leere - Spielfeld geworfen. Aktuell lief die Partie des gastgebenden FC Mecklenburg gegen Bröndby IF - Kopenhagen führte mit 3:0. Das Spiel wurde nach längerer Unterbrechung beendet , Schwerin unterlag 0:4.