Infotour : Chinesen schauen auf Altenpflege

Geselligkeit und Gedächtnistraining: In der Tagespflege spielen die Senioren Mensch-ärgere-dich-nicht. Dass es dafür übergroße Holzfiguren gibt, fanden die Gäste aus China sehr beeindruckend.
Geselligkeit und Gedächtnistraining: In der Tagespflege spielen die Senioren Mensch-ärgere-dich-nicht. Dass es dafür übergroße Holzfiguren gibt, fanden die Gäste aus China sehr beeindruckend.

Fachleute aus dem Reich der Mitte informieren sich in Banzkow über seniorengerechte Wohnformen und Betreuungsangebote

svz.de von
29. Oktober 2014, 10:00 Uhr

Wie funktioniert die Betreuung von Alten und Kranken auf dem Lande? Eine Antwort auf diese Frage suchten und fanden 24 Chinesen beim Lewitz-Pflegedienst in Banzkow. Seniorengerechte Wohnungen, ambulante Pflege, Tagespflege auch für demente Menschen sowie eine Wohngruppe für zehn Schwerstkranke: All das wird in der vor zehn Jahren von Birgit Rütz gegründeten Firma angeboten. Heute sind es um die 100 Fachkräfte, die sich in den verschiedenen Bereichen um die Alten und Pflegebedürftigen kümmern.

Die Chinesen kamen bei ihrer Stippvisite gar nicht aus dem Staunen raus.

Mehr zu dem Thema lesen Sie im E-Paper oder in Ihrer SVZ.

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen