Annett Louisan in Schwerin : Chanson und Pop als Therapie

Geht wieder auf Tour: Annett Louisan
Geht wieder auf Tour: Annett Louisan

Annett Louisan meldet sich mit neuem Album und großer Tour zurück

von
08. Mai 2019, 05:00 Uhr

Ostorf | Fünf Jahre sind seit ihrem siebenten Album vergangen, jetzt startet Annett Louisan wieder durch. Mit ihrem Doppelalbum „Kleine große Liebe“ konnte sie sich als Chanson-Sängerin treu bleiben und ihre Sehnsucht nach Popmusik „mal so richtig ausleben“, wie sie sagt. Grund war aber auch „die kleine Midlife-Crisis kurz vor der 40, die einen dazu anhält, sich näher mit sich selbst zu beschäftigten“, sagt sie. „Den Liedern hört man das an. Ich habe mich mit meiner Herkunft befasst, meiner Kindheit, meiner Mutter.“

Wie sich das anhört, das können Fans bei einem Foyer-Konzert im Landesfunkhaus erfahren. Zehn SVZ-Leser können beim NDR mit dabei sein. Das Funkhauskonzert mit Annett Louisan findet am am 13. Mai statt, Einlass ab 19.15 Uhr, Konzertbeginn ist um 19.45 Uhr. Es gibt dafür keine Karten zu kaufen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen