Schwerin : Chance für eine Wassertankstelle

23-11371792_23-66107978_1416392486.JPG von 01. März 2018, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Marode Gebäude und Winterlager für Boote: Das Areal am Ziegelsee will die Stadt endlich entwickeln.
1 von 2
Marode Gebäude und Winterlager für Boote: Das Areal am Ziegelsee will die Stadt endlich entwickeln.

Streit um Zukunft des alten Straßenbauamt-Areals am Ziegelsee: Schweriner Investoren wollen Wassersportzentrum statt IT-Firmensitz

„Der Tourismus hat im Leitbild für die Entwicklung Schwerins eine zentrale Rolle. Doch in der Realität scheint das nicht zu zählen“, sagt Hergen Krüger, gemeinsam mit Reinhard Brandt Geschäftsführer der Marina Nord am Heidensee. Konkret meint er damit di...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite