Musik für guten Zweck : Campus wird zur Rock-Arena

Im Anschluss an das Rockkonzert gibt die Band „Fett über Vierzig“ noch eine Zugabe für die Fans.
Im Anschluss an das Rockkonzert gibt die Band „Fett über Vierzig“ noch eine Zugabe für die Fans.

Benefizkonzert mit Strafsache Dr. Schlüter und Freunden am 15. November / Jetzt mit der SVZ Karten gewinnen

svz.de von
06. November 2014, 23:24 Uhr

„Rock in der Schule“ heißt es am 15. November im Campus am Ziegelsee. 14 Musiker aus verschiedenen Bands rocken in Schwerin für den guten Zweck. Sie folgten einer Einladung der Awo für das Projekt. Die kompletten Einnahmen werden für Kinder in Not gespendet. Mehr als 200 Eintrittskarten wurden bereits verkauft. Die SVZ hat selbst zehn Karten erworben und verlost diese für ihre Leser. Fünfmal zwei Freikarten sind für dieses ungewöhnliche Rockkonzert zu gewinnen.

„Hierbei mitzumachen, das ist Herzenssache für uns“, sagt Musiker Bernd Tünker, Sänger und Gitarrist der Band „Fett über vierzig“. Er ist der Initiator von „Rock in der Schule“. „Wir wollen die Einnahmen für die Awo-Stiftung Horizonte spenden, damit vielen Kindern im Land geholfen werden kann“, begründet er.

Mit dabei ist zudem Gitarrist Pingo Schlüter mit seiner Rockband „Strafsache Dr. Schlüter“. Auch NDR-Moderator René Steuder folgte mit seiner Band „Blues Horizont“ der Einladung. Rocksänger Stevie Marquardt musste ebenfalls nicht lange überlegen. Er steht an diesem Abend nicht nur auf der Bühne und rockt, sondern ist selbst täglich in seinem Job bei der Arbeiterwohlfahrt mit Notlagen von Kindern konfrontiert. „Für mich war sofort klar, dass ich dabei bin“, sagt Marquardt.

Doch nicht nur Musiker sind bei dem Projekt dabei. Die SWS Schulen stellen die Räumlichkeiten kostenfrei zur Verfügung. Holger Hempel, Inhaber des Restaurants Burgsee in Gadebusch, übernimmt honorarfrei die Moderation. Bernd Wilbrecht stattet die Aula mit Beschallung, Licht und Bühne aus und die Eventagentur mmde kümmert sich um den organisatorischen Ablauf. „Es ist ein tolles Gefühl, dass so viele Menschen diesem Aufruf folgen, uns bei der Durchführung unterstützen oder einfach Karten kaufen“, erklärt Bernd Tünker glücklich. „Großartig wäre, wenn wir insgesamt 300 Karten verkauft bekommen. Dann wäre vielen Kindern geholfen.“

Wer dieses Rockkonzert erleben will, sollte sich rechtzeitig Tickets sichern. Der Kartenverkauf läuft über den Awo-Landesverband MV in Schwerin, Wismarsche Straße 183-185, Telefon 0385-761 60 12, E-Mail info@awo-mv.de. Restkarten gibt es dann an der Abendkasse.

Gewinnspiel: Welche Bands machen mit?

Gewinnen können Sie die Freikarten, wenn Sie den Namen einer Band oder eines Musikers nennen, der bei „Rock in der Schule“ mitmacht. Bitte rufen Sie heute zwischen 8 und 18 Uhr unsere Hotline 0137-826009910 an und nennen Sie uns Ihr Lösungswort, Ihren Namen, die Anschrift und Telefonnummer. Der Anruf kostet 50 Cent aus dem deutschen Festnetz, gegebenenfalls abweichende Preise aus dem Mobilfunknetz. Mitarbeiter beteiligter Firmen und deren Angehörige dürfen nicht teilnehmen. Die Gewinner werden direkt benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen