Caffier zur Fußball-EM? Sellering nicht

Foto: Archiv
Foto: Archiv

von
03. Mai 2012, 11:26 Uhr

Schwerin | Während Ministerpräsident Erwin Sellering (SPD) keinen Besuch der umstrittenen Fußball-EM in der Ukraine plant, schließt ihn Sport- und Innenminister Lorenz Caffier (CDU) derzeit nicht aus: "Wenn Minister Caffier als derzeitiger Vorsitzender der Innenministerkonferenz eine Einladung erhielte, wird er sich in enger Abstimmung mit dem Bundesinnenminister entscheiden", so eine Sprecherin. Bisher gebe es aber keine Reisepläne Caffiers in die Ukraine oder nach Polen. Auch andere Minister planen keine EM-Besuche. Wirtschaftsminister Harry Glawe will aber dem ZDF-Außenstudio auf Usedom eine Visite abstatten. Energieminister Volker Schlotmann (SPD) - eigenen Angaben nach großer Fußballfan - findet nicht die Zeit, sich ein Spiel im Stadion anzuschauen. "Außerdem finde ich die Karten verdammt teuer", so Schlotmann.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen