Schwerin  : Bündnis plant Ostermarsch

svz.de von
17. April 2019, 08:31 Uhr

„Abrüsten statt Aufrüsten! Für den Weltfrieden!“ – Unter diesem Motto plant das Friedensbündnis am Sonnabend, 20. April, einen Ostermarsch durch die Schweriner Innenstadt. Um 10 Uhr wird sich der Marsch auf dem Grunthalplatz in Bewegung setzen. Um 13 Uhr soll die Aktion  am Südufer des Pfaffenteichs mit einer Abschluss-Kundgebung  enden.     Alle Menschen in Schwerin und Umgebung sind eingeladen, um sich lautstark für ein Verbot der Atomwaffen, sowie die Ächtung aller Waffenexporte bemerkbar zu machen und deutlich nein zu militärischer Aufrüstung, Imperialismus und Krieg zu sagen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen