Drei Fragen an : Britta Brusch-Gamm (53)

von
04. März 2018, 18:05 Uhr

Was nehmen Sie sich für das Jahr 2018 vor?
Ich möchte auch weiterhin Menschen dafür begeistern,
sich miteinander in unsere Stadt und Ortsteile einzubringen und füreinander da zu sein.


Welche Herausforderungen bringt dieses Jahr für die Stadt?
Dass der begonnene Neubau der Krippe und des Speiseraumes planmäßig noch in diesem Jahr
fertig gestellt sind und die Fördermittel für die anschließende Sanierung von Kita und Grundschule
vom Innenministerium genehmigt werden.


Bürgermeisterin für eine fast 5000 Einwohner zählende Stadt zu sein – wie schafft man das im Ehrenamt?
Die Kraft und den Elan dafür geben mir meine Familie, die Crivitzer Wählergemeinschaft, hervorragende Leiter
in unseren städtischen Einrichtungen und der vielfache Zuspruch der aufrichtigen Menschen unserer Stadt.


 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen