Schelfstadt : Bremer Musiker spielen Streichquartett

Musiker der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen geben auf Einladung des Konzertvereins ein Gastspiel in Schwerin.

von
07. Februar 2019, 08:07 Uhr

Musiker der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen geben auf Einladung des Konzertvereins ein Gastspiel in Schwerin. Der Auftakt ihres Konzert bildet die Fuge für Streichquintett op. 137 von Ludwig van Beethoven, gefolgt von einem Quintett des Freiherrn Eduard von Lannoy, einem Zeitgenossen Beethovens. Es erlebt hier seine späte Uraufführung. Zum Abschluss steht das Klarinettenquintett von Robert Fuchs auf dem Programm. Klarinettist Maximilian Krome, der erstmals beim Konzertverein gastieren wird, übernimmt die Soli. Das Konzert findet am morgigen Freitag um 19.30 Uhr im Schleswig-Holstein-Haus statt. Karten gibt es in der Tourist-Info am Markt.

Darum geht's im MEDIENPROJEKT von SVZ und NNN

Etwa 65.000 Schüler und Lehrer allein in unserem Verbreitungsgebiet erhalten in einem gemeinsamen Projekt der Zeitungsverlage und des MV-Bildungsministeriums bis zum Jahresende kostenlosen Zugang zu den Newsportalen. Fragen Sie an den Einrichtungen ihrer Kinder nach den Bedingungen und Login-Daten, die Sie auch in der Familie nutzen können.
Was bewegt die Schüler ab Klasse 5 bis hinauf in die Gymnasien und Berufsschulen unseres Landes? Was passiert in ihrem Umfeld, in Deutschland und der Welt? Wie können seriöse Nachrichten von Fake News unterschieden werden?
Die Schweriner Volkszeitung und die Norddeutschen Neuesten Nachrichten bieten den Schülern die aktuellsten Berichte, liefern in einem speziellen Dossierbereich "Diskussionsstoff" für den Unterricht und möchten mit ihnen in Austausch kommen.
 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen