zur Navigation springen
Zeitung für die Landeshauptstadt

22. November 2017 | 06:35 Uhr

Strom Aus Küchenabfällen : Biotonnen werden größer

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

SAS investiert nicht nur in neue Verwertungsanlage, sondern auch in Sammelsystem: Sammelbehälter werden grau mit braunem Deckel

von
erstellt am 13.Aug.2014 | 12:00 Uhr

Mit den Küchen- und Gartenabfällen in der Landeshauptstadt gibt es zwei Probleme: Zum einen reichen die braunen Biotonnen vor allem in der Kleingartensaison oftmals nicht aus, um in ihnen noch Küchenabfälle zu platzieren. Nicht selten beklagten in den vergangenen Monaten Anwohner – beispielsweise aus der Weststadt –, dass ihre Tonnen am Wohnhaus von Unbekannten mit Gartenschnitt gefüllt worden seien (SVZ berichtete). Zum anderen landet nach wie vor zu viel verwertbarer Bioabfall im normalen Hausmüll. Das haben auch die jüngsten stichprobenartigen Überprüfungen des Restmülls bewiesen.

Mehr Informationen in Ihrer SVZ oder in der Digital-Ausgabe.
 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen