Schwerin : Berliner Platz: Neue Farbe für Trafostation

von
30. April 2019, 19:54 Uhr

Schwerin | Die Netzgesellschaft Schwerin hat in den vergangenen Jahren bereits 36 Trafostationen, sieben Gasdruckregelstationen und 18 Kabelverteiler gestaltet, um das Erscheinungsbild der Stadt zu verschönern. Das Projekt „Wir sprühen vor Ideen„ wurde bereits 2013 ins Leben gerufen. Auch die Station auf dem Berliner Platz ist für das Jahr 2019 zur kreativen Gestaltung ausgeschrieben. Die NGS-Mitarbeiterin Svea Henschel und der Aufsichtsratsvorsitzende der Netzgesellschaft Schwerin und CDU-Stadtvertreter Georg-Christian Riedel haben sich persönlich vor Ort ein Bild gemacht, wie aus der tristen Trafostation am Berliner Platz ein Kunstwerk entsteht. „Damit wird dieser zentrale Platz in Neu Zippendorf weiter aufgewertet“, so Riedel, der auch in den Ortsbeiräten auf dem Dreesch aktiv ist.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen