Bülow : Baustelle in Bülow bald Geschichte

23-57693960_23-85279842_1481650574.JPG von 23. November 2018, 20:00 Uhr

svz+ Logo
Aktuell setzen die Mitarbeiter der Schweriner Firma Kemna die Borde an der Bushaltestelle in Bülow.
Aktuell setzen die Mitarbeiter der Schweriner Firma Kemna die Borde an der Bushaltestelle in Bülow.

Dritter Sanierungsabschnitt der Kreisstraße 111 soll im Dezember fertig werden – Arbeiten liegen im Plan.

Noch ist kein Durchkommen auf der Baustelle zwischen Badegow und Bülow. Doch ein Ende scheint in Sicht. „Die Arbeiten liegen gut im Plan“, erklärt Kreissprecher Andreas Bonin. Auch die Bauarbeiter des Schweriner Straßenbauunternehmens Kemna vor Ort bestätigen: „Es läuft gut. Wir haben noch 200 Meter bis zur Warnow, dann ist dieser Abschnitt fertig.“ D...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite