zur Navigation springen
Zeitung für die Landeshauptstadt

25. September 2017 | 17:23 Uhr

Spielen in Schwerin : Bauspielplatz wieder geöffnet

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Abenteuer-Paradies im Mueßer Holz macht nach Brand weiter wie bisher

svz.de von
erstellt am 04.Jul.2017 | 21:00 Uhr

Geduldig warten die Kinder auf ihr Essen. Heute gibt es Stockbrot, selbst am Feuer geröstet – auch wenn die Feuerstelle nur ein Provisorium ist. Hier, am Bauspielplatz in der Marie-Curie-Straße, kehrt langsam wieder Normalität ein. „Nach dem Brand waren wir mit Aufräumarbeiten beschäftigt“, erzählt Silke Brun vom Bauspielplatz-Verein. Diese wären in der vergangenen Woche abgeschlossen und das Abenteuer-Paradies für die Kinder und Jugendlichen so bereit für die Wiedereröffnung gewesen.

„Seit Montag haben wir geöffnet. Heute ist die erste Kindergruppe nach dem Brand da und freut sich jetzt auf ihr wohlverdientes Stockbrot“, sagt Brun. Ziel sei es, nach dem Brand vor wenigen Wochen wieder zur Normalität zurückzukehren. „Wenn auch mit weniger Equipment. Aber das macht den Kindern überhaupt nichts aus“, so Brun. Der Brand hätte nämlich auch einen positiven Aspekt. „So können Kinder wieder komplett neue Hütten bauen und sich komplett austoben.“

Seitens der Polizei gibt es aktuell keine neuen Erkenntnisse. „Die Kollegen ermitteln aktuell fleißig und hoffen bald auf erste Ergebnisse“, sagte Polizeisprecher Steffen Salow auf SVZ-Nachfrage. Nach ersten Erkenntnissen wurde der Bauspielplatz absichtlich in Brand gesteckt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen