Auszubildende gesucht

Sie haben eine begehrte Lehrstelle bekommen: Stephanie Karge, Liesa-Marie Krüger und Sabrina Jahnke (l.) erlernen den Beruf der Medienkauffrau im medienhaus:nord.Klawitter
Sie haben eine begehrte Lehrstelle bekommen: Stephanie Karge, Liesa-Marie Krüger und Sabrina Jahnke (l.) erlernen den Beruf der Medienkauffrau im medienhaus:nord.Klawitter

von
06. September 2012, 06:43 Uhr

Grosser Dreesch | Morgen steht das SVZ-Verlagshaus in der Gutenbergstraße 1 - das medienhaus:nord - allen jungen und interessierten Leuten offen. In Zusammenarbeit mit der Sparkasse Mecklenburg-Schwerin findet der traditionelle SVZ-Lehrstellentag von 13 bis 17 Uhr statt. Insgesamt 82 Aussteller erwarten mit ihren Angeboten junge Besucher.

Selbst wer noch keine Vorstellung von seiner beruflichen Zukunft hat, ist hier bestens aufgehoben. Unterschiedliche Unternehmen, Firmen und Institutionen stellen sich mit ihrem jungen Personal den Fragen der angehenden Azubis, Studenten oder Quereinsteiger.

Erstmals gibt es auch eine Bewerbungsberatung. Experten helfen den Jugendlichen vom geeigneten Stil bis zum Passfoto, so gibt es im Verlagshaus gleich praktische Hilfe für die perfekte Bewerbung. Der Besuch wird auch belohnt: Wer sich bei mindestens fünf Ausstellern informiert, nimmt an einem Gewinnspiel teil. Preise sind u.a. ein iPad und ein iPod touch. Den SVZ-Lehrstellentag unterstützen u.a. das Jobcenter, IHK, Handwerkskammer und Regionalmarketing.

Darum geht's im MEDIENPROJEKT von SVZ und NNN

Etwa 65.000 Schüler und Lehrer allein in unserem Verbreitungsgebiet erhalten in einem gemeinsamen Projekt der Zeitungsverlage und des MV-Bildungsministeriums bis zum Jahresende kostenlosen Zugang zu den Newsportalen. Fragen Sie an den Einrichtungen ihrer Kinder nach den Bedingungen und Login-Daten, die Sie auch in der Familie nutzen können.
Was bewegt die Schüler ab Klasse 5 bis hinauf in die Gymnasien und Berufsschulen unseres Landes? Was passiert in ihrem Umfeld, in Deutschland und der Welt? Wie können seriöse Nachrichten von Fake News unterschieden werden?
Die Schweriner Volkszeitung und die Norddeutschen Neuesten Nachrichten bieten den Schülern die aktuellsten Berichte, liefern in einem speziellen Dossierbereich "Diskussionsstoff" für den Unterricht und möchten mit ihnen in Austausch kommen.
 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen