Schwerin : Ausstellung zeigt Mensch und Natur als Einheit

von
13. September 2019, 05:00 Uhr

Alle reden vom Umweltschutz, aber was kann tatsächlich getan werden? Mit dieser Frage setzen sich die Künstlerinnen Eva Ammermann aus Schleswig-Holstein und Angela Preusz aus Mecklenburg-Vorpommern in der neuen Ausstellung im Schleswig-Holstein-Haus auseinander. Diese ist gestern eröffnet worden. Sie widmet sich dem Thema „Ressourcen“ und ihren inneren und äußeren Aspekten. In „Lahooh“ setzt sich Ammermann mit Lebenskonzepten, Konsumverhalten, Schonung der Umweltressourcen sowie dem respektvollen Umgang mit Mensch und Tier auseinander. Angela Preusz widmet sich dem Trinkwasser. Die ausgestellten Zeichnungen und Stillleben thematisieren Mensch und Natur im Kontext.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen