Konservatorium Schwerin : Auf den Advent eingestimmt

Musik von Bach und Händel erklang von den Mitgliedern des  Jugendsinfonieorchesters Kids im Feldtmann-Saal.
Musik von Bach und Händel erklang von den Mitgliedern des Jugendsinfonieorchesters Kids im Feldtmann-Saal.

In allen Räumen des Konservatoriums klang es vorweihnachtlich

von
03. Dezember 2018, 09:49 Uhr

Hausmusik zum Advent in der Musikschule: Da sind alle dabei, da singt und klingt es im ganzen Haus. Eröffnet wurde der Tag klangschön durch ein Posaunenquartett im unteren Bereich. Und das mit dem bekannten „Trumpet Voluntary“ von Jeremiah Clarke. Da waren schon alle Plätze im Feldtmann-Saal besetzt, denn hier spielte danach das Jugensinfonieorcheter Kids Weisen von Bach und Händel und Weihnachtslieder. Dann gab es die „Stürmische Weihnacht“ als Klaviergeschichte, weitere Kammermusik und noch einmal das Posaunenquartett unter der Leitung von Stephan Lorenz. Selbst ein „Erwachsenen-Musizier-Kabinett“ sorgte für Stimmung, unter anderem mit „Morgen kommt der Weihnachtsmann“. Christmas Carols und andere Lieder aus England waren auch zu hören. Und im Wechsel der Räumlichkeiten kamen viele auch zum köstlichen Kuchenbüfett der Elternvertretung. Auf dem Hof stand die Bratwurst von Rost hoch im Kurs. Nebenan versammelten sich bei Dunkelheit und Wind Blechbläser, spielten die alten, schönen weihnachtlichen Weisen und luden alle zum Mitsingen ein, „Alle Jahre wieder…“

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen