Filmkunstfest in Schwerin : Auf dem Filmkunstfest ganz nah an den Stars

Ein Schauspieler aus MV: Hinnerk Schönemann Foto: Schroeder
2 von 2
Ein Schauspieler aus MV: Hinnerk Schönemann Foto: Schroeder

Nirgendwo kann man derzeit so leicht ein bekanntes Gesicht sehen wie auf dem 23. Filmkunstfest Mecklenburg-Vorpommern. Neben D. Jaecki Schwarz und Wolfgang Winkler ist auch Hinnerk Schönemann dabei.

von
02. Mai 2013, 08:24 Uhr

Schwerin | Kenne ich den nicht aus dem Fernsehen? Oder aus dem Kino? Richtig, kennen Sie. Nirgendwo kann man derzeit so leicht einem bekannten Filmgesicht begegnen wie in Schwerin - auf dem 23. Filmkunstfest Mecklenburg-Vorpommern. Gestern unter anderem als Gäste oder Juroren dabei: Die "Polizeiruf 110"-Kommissare a. D. Jaecki Schwarz und Wolfgang Winkler, die Schauspieler Hinnerk Schönemann und Thorsten Merten, Ludwig Trepte aus "Unsere Mütter, unsere Väter" und Regisseur Dietrich Brüggemann. Morgen bekommt dann Schauspiel-Legende Michael Gwisdek den Ehrenpreis "Goldener Ochse".

Das Programm
Halbstark –
Kino für Kids
„Der Mondmann“
von Stephan Schesch (D/F/IR 2012)
9.30 Uhr, Capitol 1
„Festung“ von Kirsi Marie Liimatainen (D 2011)
10 Uhr, Capitol 3

Länderreihe Grossbritannien
„Submarine“
von Richard Ayoade (GB/
USA 2010)
11.30 Uhr, Capitol 1
„London Short Film Festival“ (GB 2012),
16.30 Uhr, Capitol 3
„Papadopoulos
und Söhne“ (GB 2012)
16 Uhr, Capitol 1

Gedreht in MV
„Du hast es
versprochen“ von
Alexandra Schmidt
(D 2012), 13.45 Uhr,
Capitol 1
„Wie das Binnenmeer“ von Andreas Hyronimus und Stephan Buske
(D 2012) und
„Öffne Dein Herz“ von Antje Lass (D 2012)
20.30 Uhr, Capitol 2

Hommage
Michael Gwisdek
„Vater Morgana“
von Till Endemann
(D 2010)
12 Uhr, Capitol 2
„Olle Henry“
von Ulrich Weiß
(DDR 1983)
12.15 Uhr, Capitol 3

Dokfilm-Wettbew.
„Alles was wir wollen“
von Beatrice Möller (D 2012), 14 Uhr, Capit. 2
„Unplugged: Leben
Guaia Guaia“ von Sobo Swobodnik (D 2012)
14.30 Uhr, Capitol 3
„Einzelkämpfer“
von Sandra Kaudelka
(D 2013), 16 Uhr, Cap. 2
„Nach dem Brand“
von Malou Berlin
(D 2012), 18.30 Uhr,
Capitol 2
„Wochenendkrieger“ von Andreas Geiger
(D 2013) Uraufführung,
19.30 Uhr, Capitol 3

Cinema of the World
„Im Nebel“
von Sergej Loznitsa
21.30 Uhr, Capitol 3

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen