Schwerin : Auch am Selbstwert wird gewerkelt

von 02. Mai 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Das Insektenhotel, das in der Holzwerkstatt gebaut wird, ist Ausdruck der Teamarbeit. Gerd Weber und Markus Lüdke (v.l.) sind stolz auf die handgemachte Arbeit.
Das Insektenhotel, das in der Holzwerkstatt gebaut wird, ist Ausdruck der Teamarbeit. Gerd Weber und Markus Lüdke (v.l.) sind stolz auf die handgemachte Arbeit.

Ein Jahr Patchwork-Center – heute: In der Holzwerkstatt werden nicht nur Insektenhotels gezimmert, sondern auch Jugendliche geformt

Muesser Holz | Langzeitarbeitslosigkeit und Leben unter der Armutsgrenze gehört für viele auf dem Dreesch zum Alltag, das Patchwork-Center der Freien evangelischen Gemeinde Schwerin bietet aktiv Hilfe und fängt auf. Am 4. Mai feiert das Center seinen ersten Geburtstag, die SVZ stellt das Konzept und die Menschen dahinter vor. Heute: Markus Lüdke und die Holzwerkstat...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite