Schwerin : Archiv erlaubt Blick hinter die Kulissen

svz+ Logo
Das vor wenigen Jahren sanierte Landeshauptarchiv ist der letzte noch zu Zeiten der Monarchie errichtete Staatsbau in Schlossnähe.

Interessierte finden am heutigen Sonnabend ab 10 Uhr Antworten auf viele Fragen

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
07. März 2020, 05:00 Uhr

Was ist eigentliche eine Kreuzbandsendung? Mit welchen Herausforderungen wurde einst ein Facharbeiter für Schreibtechnik konfrontiert? Und wie sieht ein Arbeitstag für die Mitarbeiter im Landesfilmarchiv ...

Was ist etienlchgie eein ndeugabnKrdzn?esu tMi cwhelen unenarseHrreogudf eudrw sinte ien tharaFberice rüf crbnkteShciieh titknr?fonero ndU iwe sithe nie rAitabestg rfü ied eitrrtiMeba mi sfmhavnlciaedLir asu? All eesdi aFnerg önnnek ishc rrsesetnIeiet eethu in edr aLtthpneusastdad bnonatwtree lanse.s hAscälnils esd ennezth ueibndteeswn gsaeT erd cAirehv tperenirsät dsa nLaestdma für ltuKur nud flDgklpemeena VM snaeigmme mit dem iarLfedcmnlshvai VM ab 10 hrU ni nde änRmeu esd dshsratcphaeviuLna hSwncrei nei mrmoargP sua ,nzäregtroKvur Fimlen ndu ierne cilgnsltvuhaauireAlsne udnr um sad hi.ntm„eaKuTmkooanim nVo der eeeshpDc isb zmu we“.teT eetrteszL tsi gzliiethecgi asd Motto eds rjishegdiäne n,ksstgitoAea der llena Airechnv edi ögiitlkchMe nebge l,slo hisc erd nielhttÖkceiff snozltrl,vuee dnu vmo Vndaber hcterdsue vahrnnniiAcer ndu haverriAc isn beLen efrengu ue.dwr

cuehBrse nnkenö im Srhrcweein anuphsaheLrctadiv ehmr berü die Gheeihstcc red itKiuaomknmno rnehaefr ndu cihs betcnerih sea,lsn ewi sciaehslsk ivianclherA im oeDantubpue swoie noeekhtleicsr nrtenUealg mi gaeiilntD gaMzain zfinugküt mi ndaeirvLsach rwbhaetafu dweenr ln.oesl mereußdA baehn ise die ,ehkiMiöltcg zenSen asu „saD roSuep mu taneM,trich“t iemen edr ltesäetn dothsceudnren filmlieSp,e zu enshe dnu nniee kclBi in eid ketnA zur fiitbarbikf,trOmol eid nde lFmi in urecnMbkelg irodrutepz ,tha zu nfeer.w

zur Startseite