Ergebnis der "Ampel-Umfrage" in Schwerin : Ampeln aus und Kreuzungen umbauen

Autofahrer sehen nachts an vielen Stellen in der Stadt Rot. Völlig unnütz, meinen Schweriner, die sich gemeldet haben, nachdem unsere Zeitung fragte, welche Ampeln in der verkehrsarmen Zeit abgeschaltet werden können.

svz.de von
26. Juni 2012, 06:58 Uhr

Schwerin | Die Autofahrer sehen nachts an vielen Stellen in der Stadt Rot. Völlig unnütz, meinen Schweriner, die sich gemeldet haben, nachdem die SVZ gefragt hatte, welche Ampeln im Stadtgebiet in der verkehrsarmen Zeit abgeschaltet werden können. Theresa Lock und Christopher Mante machen gleich eine kleine Liste auf. "Der erste Vorschlag wäre die Ampelkreuzung in Wüstmark an der Tankstelle." Der zweite offerierte ist die Ampel an der Kreuzung Crivitzer Chaussee/Plater Straße, deren Nacht-Abschaltung schon andere Leser gefordert hatten. Und dann könnte, so die beiden Leser, auch die Ampel Am Grünen Tal/Friedrich-Engels-Straße in der Nacht abgeschaltet werden.

Auch Bernd Karsten, der Leiter des Schullandheimes in Mueß, meldete sich zu Wort. Er meint, dass die Lichtsignalanlage an der Mueßer Bucht bereits ab 19 Uhr statt erst ab 22 Uhr abgeschaltet werden könnte. Karsten macht auch gleich Vorschläge, wie die ganze Kreuzung für einen zügigeren Verkehr umgestaltet werden müsste.

Regina Koch hat sich zur Fußgängerampel am Marstall geäußert. "Mit dem Auto ist es ein Geduldsspiel auf die Werderstraße zu kommen." Und nicht nur das. Sichtbehinderungen durch parkende Fahrzeuge im Großen Moor verschärfen für sie die Situation zusätzlich. Die Leserin findet, die Einmündung könnte mit einfachen Mitteln freundlicher für Kraftfahrer gestaltet werden. Kennen auch Sie weitere unnötige Nacht-Ampeln? SVZ sammelt weiter Vorschläge und konfrontiert dann die Verkehrsplaner mit den Ideen. Was die dazu sagen, lesen Sie demnächst in dieser Zeitung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen