zur Navigation springen
Zeitung für die Landeshauptstadt

21. November 2017 | 13:18 Uhr

Schwerin : Altstadtfest lockt mit Neuerungen

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Am Freitag öffnet die Festmeile rund um den Pfaffenteich mit fünf Bühnen und 200 Händlern

von
erstellt am 06.Sep.2016 | 11:45 Uhr

Am Freitag startet das traditionelle Schweriner Altstadtfest. Die Straßen rund um den Pfaffenteich verwandeln sich in eine große Party-Meile. Und die hat in diesem Jahr zahlreiche Neuerungen zu bieten, verspricht Veranstalter Arno Teegen. „Wir feiern in diesem Jahr unter dem Motto Boulevard der Kulturen. Das Fest wird so bunt wie noch nie.“

Das verdankt es vor allem dem Bühnenprogramm. Denn in diesem Jahr wird es gleich fünf davon geben. Das sind die traditionelle große Show-Bühne am Südufer mit abwechslungsreicher Party-Musik von Pop bis Rock. Am Nordufer steht ein Disco-Tower, den zwei DJs vom Club 77 von 20 Uhr an befeuern. Dazwischen geht es am Westufer ruhiger zu. Dort gibt es in der Alexandrinenstraße auf Höhe der Moritz-Wiggers-Straße eine Bühne für Jazz und Wein. Ein Stück weiter auf Höhe der Reutzstraße erklingen Blues und Soul. Und genau gegenüber am Ostufer wird auf der Schliemannterrasse ein Festival der Kleinkunst stattfinden mit Straßentheater, Clownerie, Akrobatik uns Äquilibristik.

„An allen Bühnen wird es ausreichend Sitzgelegenheiten geben, so dass sich die Besucher des Altstadtfestes auch ausruhen und entspannen können“, verspricht Michael Kopilow, der Geschäftsführer der Veranstaltungsgesellschaft.

Zu den Markenzeichen des Altstadtfestes gehört der Rummel. Am Nordufer werden Riesenrad und Breakdancer, Schieß- und Losbuden und Kinderkarussells stehen. Unterhalb des Disco-Towers wird ein Spieleland aufgebaut, wo die kleinen Festbesucher sich tagsüber vergnügen können. Es gibt zahlreiche kostenlose Attraktionen wie Hüpfburg und Astro-Trainer sowie kostenpflichtige wie Riesen-Kletterwand oder Bungee-Jumping. Die August-Bebel-Straße ist den Händlern vorbehalten. Ein Trödelmarkt und viele Buden, die sich in die Mecklenburgstraße bis zur Schmiedestraße ziehen, laden zum Bummeln ein.

Eröffnet wird das Altstadtfest am Freitag um 16 Uhr, am Sonnabend und Sonntag beginnen die Bühnenprogramme jeweils um 11 Uhr. Gefeiert wird bis Mitternacht. Am Sonnabend gibt es um 22.45 Uhr ein Feuerwerk. Der Eintritt ist frei.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen