Ausstellung der Stiftung Mecklenburg : Alte Fassaden in gelb und rosa

svz+ Logo
Die Architekturzeichnung von Dieter Zander und Axel Höhn zeigt das Rathaus am Schlachtermarkt. Florian Ostorp zeigt das dazugehörige Modell von Jo Petzold. Beide sind in der Sonderausstellung der Stiftung Mecklenburg zu sehen.
Die Architekturzeichnung von Dieter Zander und Axel Höhn zeigt das Rathaus am Schlachtermarkt. Florian Ostorp zeigt das dazugehörige Modell von Jo Petzold. Beide sind in der Sonderausstellung der Stiftung Mecklenburg zu sehen.

Herbst ist die Zeit der Ausstellungen in Schwerin, SVZ stellt einige vor – heute: Die Stiftung Mecklenburg zeigt Entwürfe von Dieter Zander

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
09. Oktober 2019, 20:00 Uhr

Herbstliches Wetter mit kühlen Temperaturen und Regen bringt den Kultureinrichtungen in der Stadt wieder stärkeren Zulauf. Und da kann Schwerin mit künstlerischer Vielfalt punkten. Wie breit allein die G...

eHsitbehcsrl etetWr itm enhklü raeTnertupme und neReg ignbtr edn nuheKicerlgrtnuunit ni red aSdtt eedriw reärenkts uf.Zaul nUd da knan erwiSchn tim ehürsecksltnir lelVtifa nnktepu. eiW irteb eillna edi lenSi-reeaGze efgtasetull tsi, soll ine klneeri ExZV-srSuk in ieders Woceh zu eseulAgntnuls zneg.ie teHeu: elAls„ “sadFs?ea im l.eihsocnustwg-l-SeisHaH

iStgrfl,äog reltuatgidee nud hcan atßabMs – mieb ecBthaenrt erd rüewtfnE onv eeDitr Zedanr fgätn alForin tproOs na zu ä.whcresmn „sieeD kLgoi ndu ugnaPnl ovn dnäbeGue eshit man nur auf nechlos gcenh,u“nZein sgat edr rhsGfseerfätüch red ttfiunSg c.egMkreblun

Dei eplxEraem geeinz tnfErüwe ovn naussesaedrfHä eds 1.8 ndu .91 Jusrtrhendha vmo nahegeimle eihtcnekrtA udn aroeLorvdannsetsk Drteie nZ.edra niE ilTe andvo ist kuletal ni rde lnaeslrugsudnSeot „elslA Fda?essa giturtfeeiirhkktbAacr dse .81 dun 1.9 trdhhenurJsa in b“ecgrnMlkeu im lw-elcHsuiHSitnh-sagoes ni dre cPshskenßaitur zu e.shen sieDe beübagr dZarne vro nmeei Jahr erd niguft.St e„einM imaFeil tha mihc audz rdgtngeä, ndcheil dOnnugr uz Heasu uz ,n“chffase krtäerl ran.deZ dU„n hci teadch ,mri dass ied eZigcnuhnen ireh ma bentse ehbnoeagfu nd“.si

ellA rneEtfüw nisd tim adHn .tlameg tiM„ itfSt dnu iklnWe uaf tarnoK cegezt,ihne cneßlaniedhs bragif laqu“eitrral,e räelrtk rde ri2hä8gJ-.e epSasetiilizr aht re cish baied fau llehe ltalöeetPns eiw asro dun e.gbl eSnie tatlePe zählt 35 r.eFnab iDe„ heab chi aell stlesb egmh.sict Acth egTa “l,agn sgta .er

ohcD tinch lela rhoägslceV dnewru u.msegtzet sE eis tinhc t,hicel tela essFanad uen eunaetz,inrcsh nwen sedei teurn emaDhltksuzcn nsthee. sAl„ asd eiwße esanlAr agnnAf der r90e hJear ieredw tor sgnhticere drewne ets,oll ttaeh rde igmlaeda nseiitrnnImen orv dem eeftnhiPcffa iwze ndenutS agnl firsnnthUcteer egneg den srtcAhni t,emesg“lam nirtrnee er hs.ic oS swa enibrg ienne zsnähctu uaf edi P.aelm brA„e es mrevoitti auhc a,duz acmzeu“etiw.ernh

13 eegncnZuhin onv erhm als 001 dnis unn in dre leuulssAtng zu ees.nh Zu gneniie bgit se oargs ollMede omv tnKüersl oJ e.tozdlP tiNürahcl nahc as.bßMat rSeh zu rFnoali proOtss ireBegtsuge.n n„Ma rvnetisk ni nde ateslDi dun tmomk edaib zru ,uehR“ gtas .er Die Wkeer nwdreü end rBhseceu dauz nei,elnad ovrad uz w.lreeniev dnU„ das tis ,se wsa eni sMuuem ha“scu.atm

zur Startseite