Friedenshort in Schwerin : Als die Kinder vor Freude tanzten

svz+ Logo
Mit Schwung in die neuen Räume: Kinder von den Paulsstädter Fritzen und aus dem City-Hort führten bei der Eröffnung des umgebauten Gebäudes ein fröhliches Programm auf.
Mit Schwung in die neuen Räume: Kinder von den Paulsstädter Fritzen und aus dem City-Hort führten bei der Eröffnung des umgebauten Gebäudes ein fröhliches Programm auf.

Neuer Hort Mitte bietet mehr als 300 Plätze für Mädchen und Jungen aus der Friedens- und der Reuterschule

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

23-13214194_23-66107979_1416392498.JPG von
22. November 2018, 05:00 Uhr

Die Kinder von den Paulsstädter Fritzen und aus dem City-Hort sangen und tanzten vor Freude. „Wie schön ist unser Haus. Ein riesengroßes Dankeschön an alle, die hier waren“, riefen sie. In der Friedensstr...

Dei rdeKni vno end ssrdläaPeutt etnriFz und usa dem troHCyt-i sngnae ndu zntaetn ovr de.ureF „eiW csöhn its rneus Hasu. iEn oisreeeßgnsr sDnkehacön an el,al eid ireh e,an“wr frneie .ies In der nirtadßFeeress 4 erwdu egnerst dre enue tHor eittM g.tiwheeein hrMe als 030 eläPtz beeitt edi Eurcnintigh im aeiehemgnl ratuuishraesQ – üfr Kirned sua red nFred-sie dnu rde iur-etur.Rt-FzehSecl

duRn ,55 noiMlilne uorE ossflen stei deEn 0612 in ide uanginreS nud den mbUua esd eksmnceneüzgttlhad asesuH asu dem aJhr .0178 V„or leaml dei tiakSt hta snu mmire erdewi vor aeusgfrnerdunHreo “t,lslteeg teerthbice eeBgr eröDrn vmo atrZeenln aäGmbtendeemg.naeu eFlo:g So amnch gteeabt bzdlnlkocaeekeH ehrm lsa apgtlne heab neeetrur wedrne sneü.sm dUn tcieilhgne elsolt red ueen Hrto hlrpncirügus aj uhac hscon uz Bienng sde arhcuesljSh gritfe ines.

Mreh sal 02 äumeR bitg es im tHro etiMt – nnbee nde nZmirme rfü edi rpGepun utern meearnd cauh Ka,-irvte pot-rS nud d,rMnmieueäe nengtetre mhtlnszgeüRgueökikicc ürf cMhendä dnu gnJeun sowei iene ohkieBblti und nei estRrnauat. „Alle 083 lztPeä mi unnee Hotr ndsi bel,e“tg ärteelkr enkA P,rßeu irhcetnefhäsürsfG dre Ktia mG.bgH Ewat 042 Kdrien ebeinbl hcno ebi ned dultrsPeasät zertnFi und mi toriH,yt-C heätnt ni dne icEuthninergn aber tzjte ilev rmhe z.lPat In der ihnggaerVeten ehtta edi ngbteee totuoansiritH imemr deirwe rfü irtikK eotgrsg.

iBe end inKnerd otmkm sad unee dbeuäeG piarm na. s„E gtbi im asHu os vieel letlo eä,“uRm hrcewtsäm ied jnneuierägh taerClth.o ihtscähcalT eonnknt eid hcndMäe ndu Jgenun eib dre sgelaGtunt eds ueenn Hrtso deiem.ntr D„ie Shclüre fturdne a,nesg clwehe ämeRu ies anehb önmcthe dnu wleche arbenF ise hcis n“w,üchnse icedseltrh glAane uKhtl, enLirtie vom .totCyi-Hr

eiWder„ sit ien srehnöc Tga ürf edi “thastdtLeasu,pdan gesta resrOtbierbmeegür icoR andhcsreeBi hacn edm rleöchfnhi fnsrf,mggrpaEruonmö das hreErienzi ntKira ngesnniH imt den Knnerid rudisettien et.tha Dei tStad laeht tr,Wo fhfseac nuee aatetn,piaKzK-itä so red .BO tiM nnuee udGbeneä nlliea ies se ifcelrhi cithn ge,nta otneebt GenhgiscbtätürrfaKshGeHfim-- rß.uPe Sie roefdtre hrme kuemafsmtekirA der tkPiilo ni tdSat, dLan nud Bdun gaered rfü die rllspeoene Antugssatut im oe.r-rtcHBehi

zur Startseite