Schwerin : Abstraktes im Ministerium

23-11371792_23-66107978_1416392486.JPG von 16. Januar 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Ausstellungseröffnung: Renate Staatmann erklärt ihre Malweise, Mathias Brodkorb lädt zum Gespräch ein.
Ausstellungseröffnung: Renate Staatmann erklärt ihre Malweise, Mathias Brodkorb lädt zum Gespräch ein.

Renate Straatmann stellt 42 Bilder in der Galerie in der Schlossstraße aus

„Ich bringe mein Bauchgefühl auf die Leinwand. Meine Bilder sind Seh-Eindrücke und Ausdruck meiner Wahrnehmung“, sagt Renate Staatmann. Die Hobby-Künstlerin und ehemalige Beamtin hat 42 ihrer Arbeiten für die Ausstellung „Spuren und Räume“ zusammengestellt, die gestern in der Galerie im Finanzministerium eröffnet wurde. Gezeigt werden größtenteils abs...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite