Schwerin : Abschied nehmen in sakraler Atmosphäre

svz+ Logo
Fast 90 Jahre nach der Einweihung der Trauerhalle wird ihre sakrale Atmosphäre immer noch erhalten. Sie ist ein Alleinstellungsmerkmal der Halle. Das zeigen Maja Brügmann (v.l.) und Marlies Bachmann mit einer alten Entwurfszeichnung des Gebäudes.
Fast 90 Jahre nach der Einweihung der Trauerhalle wird ihre sakrale Atmosphäre immer noch erhalten. Sie ist ein Alleinstellungsmerkmal der Halle. Das zeigen Maja Brügmann (v.l.) und Marlies Bachmann mit einer alten Entwurfszeichnung des Gebäudes.

Trauerhalle auf dem Alten Friedhof ist ab heute wieder zugänglich

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
20. August 2019, 12:00 Uhr

Fast 90 Jahre nach ihrer Einweihung erstrahlt sie in neuem Glanz. Und dennoch sieht sie genauso aus wie früher: die Trauerhalle auf dem Alten Friedhof. 16 Monate lang war sie für die Öffentlichkeit nicht ...

Ftas 09 rheJa hcna errhi igEeuwnnhi ttsrleahr esi in nueem zl.Gan Und ocndnhe shiet eis sauogne sau wei hfr:üer ide eehTaruallr auf emd entAl edriF.fho 61 aenoMt agnl awr sei üfr eid tÖcenifkeftlhi hintc iä.zuhclngg In eidsre ieZt atesrnie edr enbetregiEbi rittSdlhasewhiftcact eieseilDngsuttnn i,reScnwh kuzr SSD, asd deGube.ä

s„aD Dach wra h.uindct auDrhdc sdin easäsdrsceWhn e,“antnsetdn ettlärreu aMlseri hmnBc,naa jiPnterlerkieto dse .SSD iDe thetuciArrk sei na dne Bishutaul-Sa na.nhleegt „Wir benha saol ine d.lhaFchac Da mssu ied gswtunernäEs nkniteufrneo,i dnu asd ath sei tcihn er.hm“ aDs assreW esi ibs uz erd etdiesfaSsna dnreehcnudrggu. tFrso ttheä zuda f,ethrgü dass geiine tineSe tiäesbdghc waenr udn seetzrt rdwene msnutes. Es raw aols an edr eZit uz .ehadnln

nnfgaA 0182 tchdeisne der SDS elhbdas, dsa debGäeu tpelmtok zu reasien.n Eien Hegureao,rdrfnus nedn ide 0319 hneegeeiitw hllureeTara ttehs runet zmuDcak.hentls hesDabl rwneud ied unnSgrtraebsineaie ni reneg marsebutZemnai tmi red heelDöknrbeamd nvoonergemm. aDs„ Guedbäe rafd rutneere ew,rdne usms baer nrhecha giniceleht eagnuos hesuenas eiw ohrre“,v räektlr achmnaBn ied .ueeggBnindn ieS clath urkz uaf. „Es wreä m,hcimsl enwn das eubäedG srpeät seanrd aunsshee rüde.w saD tsi ja aerb rehi chnit red l“.lFa

Im mboNevre 2081 eurdw sad hDac vgionltsläd e,natirs ads wreuMaekr nud erd eeincßeAhubr urdwne econgreelgtk.t eliceNäsr„dehg nekönn edm etjObk sinhct hrem ,aneb“nha ercrihevts dei nr.litoterjikPee Im jaürhhFr nabegenn elsichcilßh ied unhamnabmaßmeU mi eueerAhiß.cbn nEtueerre wgGehe,e 40 eraisnet ltäPe,zprka uandrrte zeiw erntaeädp.Bzrkelhtpeni dUn hauc ied naaleFginer nwudre rtn.ereeu Um ide ietvnitnIsoen ni öehH nvo 31, eMioilnnl uorE zu enem,smt lierhet red SDS Usgeruüzttnnt rcdhu das mugrisEeiiretnmnie uas emd ourEcepinhäs sndFo für eroaiegln nadkcglwntSuti.et

Ab hueet ttseh ied ogßre eahaulTerrl itm ,09 ide eleink mit 61 Säietzpznlt rewied rfü sAencseifdeirbh zru fnurü.egVg aMsleri aahcnnmB ist ndreiuzfe tmi edm .gernbiEs Dei reuahTraell fau edm tnelA fiFdoreh reuegez itm end nrntlefngtsausBe dun dem oiarngli neealtenrh iBtausl inee rksalea eshtprä.omA rndAes aknn esi se htnic ebeb.hecrsni alheDbs fehpmtile sie ,mjeed hisc ine eeingse idlB ovn rde reraahleluT uz namhec. „Man msus es enafich bslest heesegn hbae“,n tags e.is

Nnu sdin run chon keiernle btielerseaPtfnra mi ßeAbenrheciu uz .reelgdeni ndU dei eitselhnrc tlezapräkP eüsnsm ochn runetree reden.w hocD aaBhmcnn ecsrvitr:eh „Für ide ekÖttcfiiehfln sit laels so itew irgeft und z.nl“cgäguih nI iwze heonWc erdew se nadn enie lleefzfioi nseieurefihingEw gnbe.e

zur Startseite